Preise und Ehrungen 2016 – Liste

Liste

Deutschland STIPENDIUM 2016/2017 (18.11.2016)

9 Studierende der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik erhalten am 18. November 2016 ein Deutschland STIPENDIUM für das Studienjahr 2016/2017. Drei Stipendien wurden neu vergeben an Studierende höherer Semester und für sechs Studierende wurde das Stipendium verlängert. Damit werden ihre sehr guten Studienleistungen gewürdigt.

weiterlesen

Mitglied der acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (Oktober 2016)

Prof. Dr. rer. nat. habil. Ursula van Rienen (Institut für Allgemeine Elektrotechnik, Inhaberin des Lehrstuhls Theoretische Elektrotechnik) ist im Oktober 2016 als eine von 35 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zum neuen Mitglied der acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften gewählt worden. Mit der Aufnahme in die Akademie werden die Gewählten für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen und ihre hohe Reputation geehrt.

weiterlesen

2. Platz bei „Inspired – Der Ideenwettbewerb. In MV.“ 2016 (13.07.2016)

Dr.-Ing. Benjamin Wagner, Dr.-Ing. Jan Skodzik und Dr.-Ing. Vlado Altman (alle Absolventen und Promovenden vom Institut für Angewandte Mikroelektronik und Datentechnik) erringen am 13. Juli 2016 den 2. Platz bei „Inspired – Der Ideenwettbewerb. In MV.“ 2016 in der Kategorie Forschende & Absolventen für ihre Geschäfts- und Gründungsidee „GetVise“.

weiterlesen

Joachim-Jungius-Förderpreis 2016 (1) (30.06.2016)

Dr.-Ing. Thomas Flisgen (Institut für Allgemeine Elektrotechnik, Betreuerin Prof. Dr. rer. nat. habil. Ursula van Rienen) wird am 30. Juni 2016 mit dem Joachim-Jungius-Förderpreis 2016 der Gesellschaft der Förderer der Universität Rostock e.V. (GFUR) für seine Dissertation „Compact State-Space Models for Complex Superconducting Radio-Frequency Structures based on Model Order Reduction and Concatenation Methods“ ausgezeichnet.

weiterlesen

Joachim-Jungius-Förderpreis 2016 (2) (30.06.2016)

Dr.-Ing. Ulf Schmitz (Institut für Informatik, Betreuer Prof. Dr. Olaf Wolkenhauer) wird am 30. Juni 2016 mit dem Joachim-Jungius-Förderpreis 2016 der Gesellschaft der Förderer der Universität Rostock e.V. (GFUR) für seine Dissertation „An investigation of microRNA target regulation mechanisms using an integrative approach“ ausgezeichnet.

weiterlesen





VDI-Studienpreis 2016 (24.06.2016)

B.Sc. Hermann Pommerenke (Institut für Allgemeine Elektrotechnik, Betreuer: M.Sc. Johann Heller (VDI-Preisträger von 2014) und Prof. Dr. rer. nat. habil. Ursula van Rienen), Absolvent des Bachelor-Studiengans Elektrotechnik, wird am 24. Juni 2016 mit dem VDI-Studienpreis Mecklenburg-Vorpommern 2016 für seine Bachelorarbeit „Implementierung einer adaptiven Gitterverfeinerung zur Lösung der Helmholtz-Gleichung mit Hilfe der Finiten Elemente Methode“ ausgezeichnet.

weiterlesen




Autor des Jahres 2015 beim Fachmedium Elektronik (Anfang Mai 2016)

Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Eckel wird Anfang Mai 2016 vom Fachmedium Elektronik als Autor des Jahres 2015 ausgezeichnet. Er erhält damit eine der vier für das Jahr 2015 vergebenen Auszeichnungen für seinen Artikel „Umrichter für die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung: Technologische Herausforderungen“, weil er es mit seinem Beitrag geschafft hat, ein hochspezialisiertes Fachthema allgemeinverständlich aufzubereiten und so der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

weiterlesen

Bester Konferenzbeitrag der IEEE WCNC 2016 (05.04.2016)

M.Sc. Stephan Schedler und Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Kühn erhalten am 5. April 2016 den Preis für den besten Konferenzbeitrag der der IEEE Wireless Communications and Networking Conference 2016 (IEEE WCNC, 03.04. - 06.04.2016) in Doha (Katar). Ihr Artikel „Optimal Lattice Spacing for GFDM with Gaussian Waveform“ wurde in einem zweistufigen Begutachtungsprozess aus über 500 akzeptierten Beiträgen ausgewählt.

weiterlesen

Deutschland STIPENDIUM 2016 (01.04.2016)

5 Studierende der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik erhalten ab dem 1. April 2016 als Nachrücker ein Deutschland STIPENDIUM für das Studienjahr 2016. Die vorherigen Stipendiaten haben das Ende ihrer Regelstudienzeit und damit die Förderhöchstdauer erreicht. Mit den an die Nachrücker vergebenen Stipendien werden ihre sehr guten Studienleistungen gewürdigt.

weiterlesen

Nominierung für Rostock’s Eleven 2016 (11.02.2016)

Dr.-Ing. Matthias Wißotzki (Institut für Informatik) wird am 11. Februar 2016 als einer von drei Wissenschaftlern der Universität Rostock nominiert für Rostock’s Eleven – Wettbewerb, Wissenschaft & Kommunikation 2016 (08.06. – 10.06.2017) in Rostock und Kühlungsborn mit seinem Beitrag „Wie man in einer digitalen Welt träge Unternehmen zu Sprintern macht!“.

weiterlesen

  • 1