Energy Harvesting – Energieautonome Systeme

Vernetze Miniaturcomputer unterstützen als unsichtbare Assistenten unser Leben: als Fitnessarmband, SmartWatch oder als Bestandteil der Kleidung. Ingenieure forschen daran, dass diese Systeme autonom funktionieren, ohne dass Batterien gewechselt oder Akkus manuell aufgeladen werden müssen. Energy Harvesting – das „Ernten von Energie“ aus der Umgebung, ist ein vielversprechender Lösungsweg. Ob nun Lichtenergie, mechanische Energie oder Energie aus elektromagnetischen Wellen – alle Quellen sind möglich. Erleben Sie Beispiele der zukunftsweisenden „Miniaturenergiewandlung“.
   

Vortrag mit Demonstration
15 – 30 min
in der Schule / an der IEF in Rostock
ab Klassenstufe 8
   

Thema als PDF

Körperwärme aus der Hand wird in elektrische Energie gewandelt und betreibt einen Miniaturcomputer

Prof. Dr.-Ing. Dennis Hohlfeld
Lehrstuhl für Mikro- und Nanotechnik elektronischer Systeme
Institut für Gerätesysteme und Schaltungstechnik
dennis.hohlfeld(at)uni-rostock.de
https://www.igs.uni-rostock.de/

 

Energy Harvesting, die Nutzung verschiedener Energieformen der Umgebung, unterstützt oder ersetzt die Stromversorgung energieeffizienter elektronischer Systeme.