Preise und Ehrungen 2012 – Liste

Liste






North Western European Regional Contest 2012 (25.11.2012)

Gregor Behnke (9. Semester), Robert Engelke (7. Semester), Max Görner (9. Semester) und Christian Koch (9. Semester, alle Institut für Informatik) belegen am 25. November 2012 beim North Western European Regional Contest (NWERC) 2012 den 1. Platz. Der Wettbewerb wird an der TU Delft in den Niederlanden ausgetragen und ist der nordwesteuropäische Vorentscheid des ACM International Collegiate Programming Contest (ICPC), dem international angesehensten Programmierwettbewerb.

weiterlesen

Industrial IT Research Award der KommA 2012 (14.11.2012)

Dr.-Ing. Ralf Joost (Institut für Angewandte Mikroelektronik und Datentechnik) erhält am 14. November 2012 den Industrial IT Research Award in der Kategorie „Nachwuchs“ im Rahmen der Jahreskonferenzen KommA 2012 - Jahreskolloquium „Kommunikation in der Automation (KommA)“ (14.11.2012) und BVAu 2012 - Jahreskolloquium „Bildverarbeitung in der Automation“ (15.11.2012) in Lemgo für seine hervorragende Doktorarbeit auf dem Gebiet der hochpräzisen Zeitmessung.

weiterlesen

Deutschland STIPENDIUM 2012/2013 (03.11.2012)

9 Studierende der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik erhalten am 3. November 2012 ein Deutschland STIPENDIUM für das Studienjahr 2012/2013. Dazu gehören zwei Studierende des ersten Studienjahres, die für ihre ausgezeichneten Abiturleistungen gefördert werden, fünf Studierende höherer Semester, deren sehr guten Studienleistungen gewürdigt werden sowie zwei Studierende, die bereits im Vorjahr ein Stipendium erhielten, dass jetzt verlängert wurde.

weiterlesen

HiPEAC Paper Award der DAC 2012 (27.09.2012)

ars Middendorf, Christophe Bobda und Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Haubelt (Institut für Angewandte Mikroelektronik und Datentechnik) erhalten am 27. September 2012 den HiPEAC Paper Award des European Network of Excellence on High Performance and Embedded Architecture and Compilation (HiPEAC) für ihr Paper „Hardware Synthesis of Recursive Functions through Partial Stream Rewriting" auf der 49th DAC 2012 (ACM/EDAC/IEEE Design Automation Conference (DAC) 2012, 03.-07.06.2012) in San…

weiterlesen

Best Paper Award der BIR 2012 (26.09.2012)

Jens Brüning, Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Forbrig, Enrico Seib und Michael Zaki (Institut für Informatik) erhalten am 26. September 2012 den Best Paper Award der BIR 2012 (11th International Conference on Perspectives in Business Informatics Research, 24.-26.09.2012) in Nizhny Novgorod (Russland) für ihr Paper „On the Suitability of Activity Diagrams and ConcurTaskTrees for Complex Event Modeling“.

weiterlesen

2. Platz beim MV STARTUPS Gründerwettbewerb 2012 (14.09.2012)

B.Sc. Roland Vogel (Absolvent der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät), Dipl. Wirt. Ing. M.Sc. Matthias Wißotzki (Institut für Informatik) und Rechtsanwalt Tobias Fischer (Absolvent der Juristischen Fakultät), alle Absolventen der Universität Rostock, gewinnen am 14. September 2012 den MV STARTUPS Gründerpreis – 2. Platz im MV STARTUPS Gründerwettbewerb 2012 des Gründernetzwerks MV STARTUPS mit ihrer gemeinsamen Unternehmensgründung…

weiterlesen

VDI-Studienpreis 2012 (24.08.2012)

M.Sc. Kai Papke (Institut für Allgemeine Elektrotechnik), Absolvent des Studiengangs Elektrotechnik, wird am 24. August 2012 mit dem VDI-Studienpreis Mecklenburg-Vorpommern 2012 für seine Masterarbeit „Implementierung und Analyse eines lokalen Zeitschrittverfahrens auf DG-FEM-Basis“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro verbunden.

weiterlesen

Projektförderung im Wettbewerb „Studium Optimum“ (I) (12.07.2012)

Das Gemeinschaftsprojekt „IkomM – Ingenieure kommunizieren mit Managern“ unter Leitung von Prof. Dr. rer. pol. Susanne Homölle (WSF) und Prof. Dr.-Ing. habil. Ralf Salomon (IEF) gewinnt am 12. Juli 2012 in der ersten Antragsrunde des Wettbewerbs „Studium Optimum“ der Universität Rostock eine Förderung von insgesamt 60.077 Euro für eine Laufzeit bis zum 31. März 2015 für ihren interdisziplinären Projektantrag zur Konzipierung und Implementierung eines Unterrichts-Moduls, das die…

weiterlesen

Projektförderung im Wettbewerb „Studium Optimum“ (II) (12.07.2012)

Das Gemeinschaftsprojekt „Verbesserung der Präsenz-Lehrveranstaltungen: Tweedback“ unter Leitung von Prof. Dr. rer. nat. Clemens Cap (IEF) und Prof. Dr. med. habil. Wolfram Mittelmeier (UMR) sowie unter Beteiligung der IEF, UMR, PHF, ITMZ und des WV-IuK gewinnt am 12. Juli 2012 in der ersten Antragsrunde des Wettbewerbs „Studium Optimum“ der Universität Rostock eine Förderung von insgesamt 73.078 Euro für eine Laufzeit bis zum 31. März 2015 für ihren interdisziplinären Projektantrag…

weiterlesen

Projektförderung im Wettbewerb „Studium Optimum“ (III) (12.07.2012)

Das studentische Projekt „Studentisches Mentoring für Studienanfänger“ unter Leitung von Sarah Sahl (Studentin der IEF) gewinnt am 12. Juli 2012 in der ersten Antragsrunde des Wettbewerbs „Studium Optimum“ der Universität Rostock eine Förderung von insgesamt 58.168 Euro für eine Laufzeit bis zum 31. März 2015 für ihren Projektantrag zur Erhöhung des Studienerfolges, der Studienmotivation und der Verbesserung des Dialogs zwischen Lernenden und Lehrenden in der Studieneingangsphase durch…

weiterlesen

Projektförderung im Wettbewerb „Studium Optimum“ (IV) (12.07.2012)

Das Projekt „meinSemester“ unter Leitung von Dipl.-Wirt.-Inf. Matthias Wißotzki (Institut für Informatik) gewinnt am 12. Juli 2012 in der ersten Antragsrunde des Wettbewerbs „Studium Optimum“ der Universität Rostock eine Förderung von insgesamt 57.019 Euro für eine Laufzeit bis zum 31. März 2015 für seinen Projektantrag zur Entwicklung einer Uni-App für Studierende, die sie bei der Semesterorganisation und Informationsbeschaffung rund um das Studium unterstützen soll. Geplante…

weiterlesen




Joachim-Jungius-Förderpreis 2012 (06.07.2012)

Dr.-Ing. Claas Cornelius (Institut für Angewandte Mikroelektronik und Datentechnik) wird am 6. Juli 2012 mit dem Joachim-Jungius-Förderpreis 2012 der Gesellschaft der Förderer der Universität Rostock e.V. (GFUR) für seine Dissertation „Design of complex integrated systems based on networks-on chip – Trading off performance, power and reliability“ ausgezeichnet.

weiterlesen

Best Poster Award beim UGMLC/DZL Symposium 2012 (23.06.2012)

Xin Lai, Dr. Julio Vera und Prof. Dr. Olaf Wolkenhauer (alle Institut für Informatik) erhalten am 23. Juni 2012 den Best Poster Award beim UGMLC/DZL Symposium 2012: Remodeling, Repair and Regeneration in Lung Diseases (21.06. - 23.06.2012) in Marburg für ihr Poster „The role of microRNA regulation in the early inflammatory response: miR-146a and NFkB signaling in lung inflammation“.

weiterlesen

Preis beim c't-Wettbewerb „Mach flott den Schrott“ (02.03.2012)

Das vom Spurt-Team des Instituts für Angewandte Mikroelektronik und Datentechnik eingereichte Simpelmobil aus dem Spurt-Wettrennen belegt am 2. März 2012 beim c't-Wettbewerb „Mach flott den Schrott“ in der Kategorie „Umsetzung“ den 4. Platz. Auf der CeBit 2012 wird am Heise-Stand der Preis überreicht.

weiterlesen

Jurymitglied bei BMWi-Wettbewerb (27.01.2012)

Prof. Dr.-Ing. Kurt Sandkuhl (Institut für Informatik) wird am 27. Januar 2012 in die Jury für die Auszeichnung „IKT-Gründung des Jahres“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) berufen. Diese sehr begehrte Auszeichnung wird auf der Kongress-Messe „Junge IKT 2017“ am 6. Juni 2012 in Berlin verliehen.

weiterlesen

  • 1