Neues aus der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik

Best-Paper-Award der EuroVA 2017 geht dieses Jahr nach Rostock

Martin Röhlig, Christoph Schmidt, Prof. Heidrun Schumann und Gastprofessor Paul Rosenthal vom Institut für Informatik sowie Prof. Oliver Stachs von der Augenklinik der Universität Rostock haben in diesem Jahr den Best-Paper-Award...[mehr]

W3-Professur für HZDR-Physiker Peter Michel an der IEF

Peter Michel wurde für das Fachgebiet „Beschleunigertechnologie“ als Professor an die IEF, Institut für Allgemeine Elektrotechnik berufen. Gleichzeitig leitet er die Abteilung Strahlenquelle ELBE am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR). Ab dem Wintersemester 2017/18 können die Studierenden in den Seminaren und Vorlesungen von Prof. Peter Michel erfahren, wie Teilchenbeschleuniger funktionieren und welche spannenden wissenschaftlichen Fragestellungen sich damit untersuchen lassen. (...mehr)

DAAD fördert Doppelabschluss-Programm zwischen Uni Rostock und Alma Mater in St. Petersburg

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) wird in den nächsten beiden Jahren das Doppelabschlussprogramm zwischen der ITMO University in St. Petersburg und der Universität Rostock fördern. Diese erfreuliche Nachricht erreichte vor kurzem Prof. Kurt Sandkuhl, den Verantwortlichen für diesen Double Degree Master in Wirtschaftsinformatik, der einen entsprechenden Antrag beim DAAD gestellt hatte. Damit stehen fast 60.000 EUR für Stipendien von deutschen und russischen Studierenden sowie für vorbereitende Sprachkurse und Reisen zwischen den Universitäten zur Verfügung.
Weitere Informationen zu ITMO: http://www.ifmo.ru/
Weitere Informationen zum Double Degree.