Lange Nacht der Wissenschaften in Rostock

   

Herzlich willkommen, hier finden Sie Informationen zur Beteiligung der IEF an der Langen Nacht der Wissenschaften.

Die Lange Nacht der Wissenschaften ist eine Traditionsveranstaltung der Regiopol-Region Rostock, die im Jahr 2021 zum 18. Mal stattfindet. Gleichzeitig war sie als Präsenzveranstaltung bis zum Jahr 2019 das größte Public-Science-Event in Mecklenburg-Vorpommern. 

Eingebettet in die „Klostertage Rostock“ findet die diesjährige Lange Nacht der Wissenschaften als Digital-Hybrid-Public-Science-Veranstaltung der Regiopolregion Rostock unter dem Motto „Future Science Port“ statt. Die Lange Nacht 2021 wird ab 17:00 Uhr als Präsenzveranstaltung rund um das Kloster zum Heiligen Kreuz (Rostock Stadtmitte) und ab 20:00 Uhr als Livestream stattfinden.

Der Livestream wird, wie bereits im Jahr 2020, von Prof. Alke Martens (Institut für Informatik) und Prof. Michael Leyer (Institut für Betriebswirtschaftslehre) moderiert. Die Moderatoren fürhen Sie durch Bilderwelten, Interviews, Virtual Reality-Spaziergänge und vieles mehr.

Eine Aufzeichnung der Online-Veranstaltung aus dem Oktober 2020 finden Sie auf der Webseite des Veranstalters. Diese entstand als Studioproduktion.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Langen Nacht der Wissenschaften in Rostock.

   

18. Lange Nacht der Wissenschaften 2021

Termin: Donnerstag, 23. September 2021

  • ab 17:00 Uhr Präsenzveranstaltung → rund um das Kloster zum Heiligen Kreuz (Stadtmitte: Klosterhof 7, 18055 Rostock)
  • ab 20:00 Uhr Online-Veranstaltung → siehe Webseite des Veranstalters