Weitere Studienangebote

  

Auf dieser Webseite finden Sie weitere Studienangebote, die nicht in den Modullisten der IEF-Studiengänge enthalten sind.

Sie können diese Angebote zur Wissenserweiterung/Weiterbildung nutzen und sich auf vorherigen Antrag beim Studienbüro ggf. auch als Studienleistung anrechnen lassen.

Natürlich steht es Ihnen frei, darüber hinaus auch zusätzlich weitere Module aus dem gesamten Modulangebot der Universität Rostock oder anderer Hochschulen gemäß § 19 der Rahmenprüfungsordnung (Bachelor/Master) zu besuchen und sich als gleichwertige Leistung anerkennen zu lassen. Für die Anerkennung ist vor Besuch der jeweiligen Veranstaltung ein „Antrag auf Anerkennung von Fremdleistungen“ an das Studienbüro zu stellen. Über die Anerkennung entscheidet der jeweilige Prüfungsausschuss im Einzelfall. Die Universität Rostock bietet hierzu mit ihrem breiten Fächerspektrum und dem Studium generale zahlreiche interessante Möglichkeiten.

  

  

  

  

  

Wahl‐Pilotmodul „Forschendes Lernen: Galvanotaxis und Zellmigration“ (6 LP) (jeweils im Wintersemester als Blockveranstaltung)

Zielgruppen, Voraussetzungen:

  • B.Sc. Elektrotechnik (ab 3. Semester)
  • B.Sc. Medizinische Biotechnologie (ab 3. Semester)
  • B.Sc. Biowissenschaften (ab 3. Semester)
  • Voraussetzungen: Kenntnisse des eigenen Faches aus dem ersten Studienjahr

Abschluss, ECTS, Anrechnung:

  • Prüfung: Kolloquium 45 min (30 min Präsentation und 15 min Diskussion)
  • 6 ECTS
  • für die Anerkennung als Studienleistung ist ein „Antrag auf Anerkennung von Fremdleistungenvor der Veranstaltung im Studienbüro zu stellen

Termin, Dauer, Form:

  • Wintersemester, Termin nach Absprache mit den Lehrenden im Februar/März
  • Blockveranstaltung von drei Wochen in der vorlesungsfreien Zeit

Inhalte:

  • Einführung in die Physiologie der Migration, zur Wundheilung und zur Modellierung, Journal-Club mit Diskussion von Schlüsselpublikationen zu den drei genannten Gebieten, Experimentelle Arbeiten zur Migration unterschiedlicher Zelltypen (Fibroblasten, Osteoblasten, Osteoklasten, Thrombozyten, Makrophagen) in elektrischen Feldern in Agarose-Gelen (weiter siehe Modulbeschreibung).

Sprache:

  • Deutsch

Teilnahme, Anmeldung, Zugang, Kosten:

  • Teilnehmerzahl: max. 8 Studierende
  • Info: Webseite der Medizinischen Biotechnologie
  • Anmeldung Mitte September bis Oktober erforderlich: Interessierte Studierende melden sich bitte online im Prüfungsportal der Universität Rostock für dieses Modul an. Den genauen Anmeldezeitraum entnehmen Sie bitte der o.g. Webseite der Medizinischen Biotechnologie.
  • Auswahl: Sollten sich zu viele Bewerber melden, wird eine Bewerbungsverfahren mit Motivationsschreiben und Bewerbungsgesprächen durchgeführt.
  • Die Teilnahme ist für Studierender der Universität Rostock kostenfrei.

Anbieter, Ort:

  • Universität Rostock, Hansestadt Rostock

Weitere Informationen:

  

  

  

Kursangebote der JUAS – JOINT UNIVERSITIES ACCELERATOR SCHOOL

Die JUAS bietet jedes Jahr im Zeitraum Januar bis März die beiden jeweils fünfwöchige Kurse „The Science of Particle Accelerators“ und „The Technology and Applications of Particle Accelerators“ an, die für Studierende der Master-Studiengänge Elektrotechnik, Computational Science and Engineering und Computational Engineering im Rahmen der Wahlpflichtmodule auf Antrag anerkannt werden können. Anerkennung bei erfolgreichem Kursabschluss: ein Kurs (5 Wochen) mit 10 ECTS, zwei Kurse (10 Wochen) mit 20 ECTS.

Sie müssen sich für die Teilnahme bis Mitte Oktober beim European Scientific Institute (esi) bewerben. Details siehe Web.

JUAS wird unter Leitung des CERN von 14 europäischen Universitäten und Wissenschaftsinstituten - darunter auch von der Universität Rostock - unterstützt und ausgerichtet.

  

JUAS 2020

  

Termine der nächsten Kurse:

13. Januar 2020 – 14. Februar 2020 --> Kurs 1: The Science of Particle Accelerators

17. Februar 2020 – 19. März 2020 --> Kurs 2: The Technology and Applications of Particle Accelerators

Ort: European Scientific Institute (ESI) in Archamps, Frankreich

  

Bewerbungszeitraum für die nächsten Kurse:

Bewerbung für Kurs 1 online auf der JUAS-Homepage vom 2. September 2019 bis zum 27. Oktober 2019

Bewerbung für Kurs 2 online auf der JUAS-Homepage vom 2. September 2019 bis zum 24. November 2019