Internationale Sommerschule Elektro- und Informationstechnik (Summer School PLUS)

Die Sommerschul-Projektwoche richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 10, die sich über die Elektro- und Informationstechnik und daran angrenzende Wissenschaften informieren und praktisch tätig werden möchten. Das abwechslungsreiche Programm enthält unter anderem einen Lötkurs, den Bau von Solarmobilen und kleinen Robotern sowie deren Programmierung. Weiterhin gibt es eine Einführung in das kostenfrei zugängliche Betriebssystem Linux, in verschiedene Arten der Chip-Programmierung und eine Gesprächsrunde mit Hochschullehrern der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik. So erhalten Sie spannende Einblicke in die faszinierende Welt der Technik und können sich zugleich über die hervorragenden Berufsaussichten für Elektrotechnik- und Informationstechnik-Ingenieure nach dem Studium informieren. Für die Sommerschule sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig, mitgebracht werden sollte vor allem Interesse an den Projekten.

Die Sommerschule PLUS / Summer School PLUS ist eine internationale Veranstaltung: ca. 50 % der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler kommen aus dem Ausland - oft von deutschsprachigen Schulen - und haben die Absicht, in Deutschland ein Studium im MINT-Bereich aufzunehmen.

  • Hansestadt Rostock, Campus Richard-Wagner-Straße 31, 18119 Rostock-Warnemünde
  • einwöchige ganztägige Veranstaltung, jeweils jährlich in der ersten Ferienwoche der Sommerferien in Mecklenburg-Vorpommern
  • Teilnahme kostenfrei, vorherige Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl
  • Kick Me To Science – Homepage
  • Kick Me To Science – Veranstaltungen --> siehe „Summer School PLUS"