GRK 1505 „Analyse und Simulation elektrischer Wechselwirkungen zwischen Implantaten und Biosystemen“ (GRK welisa)

  

Laufzeit

1. Oktober 2008 bis 30. September 2017

  

Finanzierung

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

  

Sprecherin

Prof. Dr. rer. nat. habil. Ursula van Rienen

  

Beteiligte Einrichtungen / Fachgebiete

Elektrotechnik, Informatik, Materialwissenschaften, Medizin, Biologie, Physik

  

Kurzbeschreibung

Das GRK befasst sich mit medizinischen Implantaten, deren Funktionsweise auf elektrischen Impulsen beruht.

Angelegt ist das GRK mit jeweils 15 Stipendiaten (davon 6 an der IEF) auf neun Jahre, so dass drei Generationen von Doktoranden jeweils drei Jahre lang im GRK forschen können.