Studienplan für den Studiengang Elektrotechnik

Version 2 vom 9.10.2000

Grundstudium:
Pflichtfächer SWS 1. Sem.
V/Ü/L
2. Sem.
V/Ü/L
3. Sem.
V/Ü/L
4. Sem.
V/Ü/L
Pr/h PA W
Mathematik 1 15 5/3/0 4/3/0     K/3,0 1 2
Mathematik 2 9     3/2/0 2/2/0 K/3,0 3 2
Physik 10 4/2/0 2/0/2     M/0,5 1 2
Technische Mechanik 5 2/1/0 1/1/0     K/2,0 1 1
Grundlagen der Konstruktion 8         K/3,0 2 2
- Werkstoffe der Elektrotechnik   2/0/0            
- Konstruktion und Fertigung     2/1/0 2/1/0        
Grundlagen der Elektrotechnik 18 3/2/0 3/2/2 2/2/2   K/3,0 2 3
Grundlagen der Elektronik 9         K/3,0 3 2
- Bauelemente der Elektronik       2/1/0        
- Elektronische Schaltungstechnik 1         4/2/0      
Grundlagen der Informatik 9         K/2,0 3 2
- Informatik 1     2/1/0          
- Einführung in die Praktische Informatik       2/1/0        
- Einführung in die Technische Informatik         2/1/0      
Elektrische Meßtechnik 5  
3/1/1   K/2,0 2 1
Signale und Systeme 6         K/3,0 3 1
- Signale und Systeme       2/1/0        
- Zeitdiskrete Signale und Systeme         2/1/0      
oder wahlweise                
- Analyse dynamischer Systeme         2/1/0      
Grdlg. Der Elektrischen Energietechnik 3       2/1/0 K/2,0 3 1
Zwischensumme (V/Ü/L)   16/8/0 14/8/4 16/9/3 14/8/0      
11 Pflichtfächer (Summe SWS) 97 24 26 28 22      
1 nichttechnisches Wahlpflichtfach 3              
G e s a m t s u m m e SWS 100              
Grundpraktikum mindestens 8 Wochen

 
 
 
 

Prüfungsvorleistungen

Der Nachweis über die erbrachten Prüfungsvorleistungen ist die Bedingung für die Zulassung zur Fachprüfung im betreffenden Pflichtfach. Die Anforderungen an die Prüfungsvorleistungen werden vor Beginn der jeweiligen Lehrveranstaltung bekanntgegeben.
 
 

Pflichtfach Prüfungsvorleistung
Physik Testat für Laborpraktikum
Grundlagen der Konstruktion Konstruktionsbeleg
Grundlagen der Elektrotechnik Testat für Laborpraktikum
Grundlagen der Informatik Testat für Informatik 1
Elektrische Meßtechnik Testat für Laborpraktikum

Nichttechnisches Wahlpflichtfach

Zusätzlich ist ein nichttechnisches Wahlpflichtfach aus dem folgenden Angebot zu belegen:
 
 

Prüfungsfach SWS Pr/h W
Volkswirtschaftslehre 3 K/2,0 1
Betriebswirtschaftslehre 3 K/2,0 1
Arbeitswissenschaften 3 K/2,0 1
Arbeitsrecht für Ingenieure 3 K/2,0 1

Die Wahl eines anderen nichttechnischen Faches bedarf der Genehmigung durch den Prüfungsausschuß.
 
 

SWS: Semesterwochenstunden
V/Ü/L: Vorlesung/Übung/Laborpraktikum
Pr/h: Prüfungsart/-dauer (K: Klausur, M: mündliche Prüfung, h: Stunden)
PA: Prüfungsabschnitt
W: Wichtungsfaktor
SWS: Semesterwochenstunden